Am 14.3.2018 Nazis blockieren

Am 14.3.2018 wollen die Neonazis vom Nationalen Widerstand Zweibrücken durch Zweibrücken ziehen, um dabei in geschichtsrevisionistischer Weise der Bombardierung Zweibrückens im 2. Weltkrieg zu gedenken. Dabei leugnen sie die deutsche Kriegsverbrechen und verdrehen die Geschichte in widerlicher Weise.
Für uns ist es klar, dass wir dies nicht widerspruchslos hinnehmen werden und gemeinsam mit anderen Parteien, Initiativen und engagierten Einzelpersonen dem Naziaufmarsch einen lauten, entschlossenen und bunten Protest entgegen setzen.

Kommt am 14.3. mit uns auf die Straße und lasst uns zeigen, dass Nazis in Zweibrücken uns sonstwo nicht willkommen sind.

Wir rufen hiermit zur Teilnahme an der Kundgebung des Bündnis „Gemeinsam gegen Rechts Zweibrücken“ auf. Treffpunkt ist um 17:40 auf dem Hallplatz.

Alerta Antifascista!

Nazis blockieren